Roboterschweißen: Die beste Wahl für Serienerzeugnisse

Geschrieben aus Verfahren am
principale - Saldatura robotizzata

In der Welt der Blechbearbeitungen erweist sich das Roboterschweißen als die beste Lösung für die mittlere und große Serienfertigung, da sie Vorteile bietet, die ein herkömmliches Schweißen nicht gewährleisten kann. Dies sind die 3 Gründe, weswegen Minifaber das Roboterschweißen verwendet, wenn es sich darum handelt, Teile in Serie zu fertigen:

 

Zügige Abwicklung

Der erste vom Roboterschweißen gebotene Vorteil ist die Bearbeitungsgeschwindigkeit. Die bei Minifaber bestehenden Roboter für das Laser- und das MIG bzw. WIG-Schweißen werden nämlich in der Einrichtungsphase programmiert und ermöglichen, mit absoluter Genauigkeit die erforderlichen Zeiten, um jedes Bauteil zu entnehmen, es auf die Schweißbahn zu platzieren, es zu schweißen und im Lager abzulegen, vorzusehen. Auf diese Weise gibt es während der Fertigung keine Totzeiten oder Verzögerungen und die Arbeit wird in der kürzest möglichen Zeit erledigt.

 

Wiederholbarkeit

Gerade weil durch numerische Steuerungssysteme gesteuert, gewährleistet ein Roboterschweißen die Wiederholbarkeit des Verfahrens bei der ganzen Serie. Ein herkömmliches Schweißverfahren erlaubt trotz genauer und durch Fachpersonal vorgenommener Ausführung schwerlich die Fertigung von untereinander gleichen Teilen, während mithilfe des Roboterschweißens praktisch identische Blechteile unter Beachtung der vorgesehenen Toleranzen erhalten werden, ein Detail, das die Qualität und den Ertrag der gesamten Produktion steigert.

 

Präzision

Das Roboterschweißen, gleichgültig, ob es sich um MIG-, WIG- oder Laser-Schweißen handelt, ermöglicht, die Schweißlinie auf den Millimeter genau zu kalibrieren und so die Fehlergrenze während des Fertigungsverfahrens zu verringern. Gerade, weil das Material unter Verwendung minimaler Dicken geschweißt wird, erfordert die Bearbeitung von Blechbauteilen mittels Roboterschweißen genauer zugeschnittene Teile, was zu einer Verringerung des Ausschusses und zu einer erheblichen Einsparung führt, vor allem für die Serienproduktionen.

 

Die Verwendung eines Laser-Schweißroboters und drei anthropomorphen Robotern für das MIG bzw. WIG-Schweißen hat uns ermöglicht, eine größere Steuerung des Produktionsverfahrens zu erhalten und das Ausschussmaterial zu reduzieren, eine präzisere Bearbeitung anzubieten und die Einhaltung der vereinbarten Lieferzeiten zu gewährleisten. Unsere Kunden sind davon begeistert und auch unsere Mitarbeiter, die es fertig bringen, die Schweißarbeiten ordentlicher und wirksamer zu bewältigen!

 

Vertrauen auch Sie sich dem Roboterschweißen für die Fertigung von Serienteilen an. Kontaktieren Sie Minifaber und fordern Sie unverzüglich einen Kostenvoranschlag an, um Ihren Projekten Form zu verleihen.

Angela Melocchi
Verfasser Angela Melocchi
Kommentar schreiben