Aluminiumschweißen: Das Knowhow hilft Ihnen bei der richtigen Wahl

Geschrieben aus Verfahren am
principale - Saldature alluminio

Zum Aluminiumschweißen kann man verschiedene Arbeitstechniken verwenden, von denen je ihr Pro und Contra hat. Je nach Art des Werkstücks wählen unsere Fachleute die geeignete Technologie, um die Ressourcen zu optimieren und den Kunden leistungsstarke Komponenten zu bieten. Zum Aluminiumschweißen gibt es drei geeignete Methoden:

1. Aluminiumschweißen mit MIG-Technik

Die MIG-Technik funktioniert nach dem Hitzefunktionsprinzip, wobei die Ränder der zu schweißenden Werkstücke geschmolzen und unter Schutzgas mit dem geeigneten Schweißmaterial miteinander verbunden werden. Es handelt sich um eine sehr günstige Technik, die sich für Werkstücke mit hoher Stärke eignet, jedoch rein optisch ein weniger präzises Ergebnis liefert.

2. Aluminiumschweißen mit WIG-Technik

Die WIG-Technik ist zum Aluminiumschweißen am besten geeignet. Es handelt sich um ein Lichtbogen-Schweißverfahren mit nicht schmelzbarer Elektrode ohne zusätzliches Schweißmaterial. Es eignet sich vor allem zum Schweißen von Werkstücken geringer Stärke, bietet ausgezeichnete Leistungen und ein hervorragendes optisches Ergebnis, aber es handelt sich um eine sehr anspruchsvolle Technologie, die ausschließlich von einem qualifizierten Fachmann fachgerecht ausgeführt werden muss.

Minifaber führt manuelle oder auch robotisierte WIG- und MIG-Schweißverfahren aus, um immer noch präzisere und schnellere Bearbeitungen zu bieten.

3. Laser-Aluminiumschweißen

Neben dem herkömmlichen Aluminiumschweißen mit MIG-Technik und WIG-Technik bietet Minifaber auch robotisiertes 3D Laserschweißen. In diesem Fall liegen die Vorteile vor allem in der Geschwindigkeit und Bearbeitungspräzision, wenngleich man das Material für das gewünschte Ergebnis sorgfältig vorbereitet werden muss.

 

Sie möchten, dass Ihre Formteile miteinander zu einer resistenten und optisch gepflegten Lösung verschweißt werden?

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 035 4237211 und fragen Sie nach der für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Schweißlösung!

Angela Melocchi
Verfasser Angela Melocchi
Kommentar schreiben