WIG-Schweißen von Blechen: perfekt zum Schweißen dünner Bleche

Geschrieben aus Verfahren am
saldatura

Das WIG-Schweißen eignet sich besonders für das Schweißen dünner Teile und kann sowohl für kontinuierliches als auch für Punktschweißen eingesetzt werden. Entdecken Sie alle seine Merkmale.

Unter den verschiedenen Schweißverfahren ist das WIG-Schweißen von Blechen (Wolfram-Inert-Gas) sicherlich eines der am weitesten verbreiteten. Es handelt sich um ein Lichtbogenschweißverfahren mit unschmelzbarer Elektrode (aus Wolfram), unter Schutz von Inertgas (die am häufigsten verwendeten Gase sind Argon oder Helium), das mit oder ohne Zusatzwerkstoff durchgeführt werden kann.

wig-schweissen

Das WIG-Schweißen eignet sich besonders für das Schweißen dünnster Teile und kann sowohl für kontinuierliches als auch für Punktschweißen eingesetzt werden. Diese spezielle Schweißtechnologie wurde ursprünglich während des Zweiten Weltkriegs für die Luftfahrtindustrie entwickelt, um Nieten an Flugzeugen durch Schweißnähte (viel leichter bei gleicher Festigkeit) zu ersetzen. Seither hat sich seine Verwendung in der Industrie überproportional vervielfacht.

Das WIG-Schweißen von Blechen bietet qualitativ hochwertige Verbindungen und eignet sich daher besonders für das Schweißen dünner Bleche, im Gegensatz zu einer traditionellen Schweißtechnik, bei der die Gefahr des Lochens des Metalls hoch ist.

 

Sind Sie an unserem WIG-Blechschweißservice interessiert? Kontaktieren Sie uns! Wir werden Ihnen alle Vorteile dieses Verfahrens aufzeigen. Kontaktieren Sie uns!

 

Wie das WIG-Schweißen von Blechen funktioniert

Beim WIG-Schweißen wird das Material manuell mit Hilfe eines Stabes oder automatisch mit einem aufgewickelten Draht zugeführt. Dieses Verfahren eignet sich für qualitativ hochwertige Schweißnähte bei der Verbindung dünner Edelstahldicken durch Schmelzen der Laschen mit geringen Materialzugaben (in einigen Fällen sogar ohne Zusatzwerkstoff).

Zum WIG-Schweißen von dünnen Blechen wird ein Brenner verwendet, in den die Wolframelektrode eingeführt wird, um die das vom Schmelzbad mitgeführte inerte Schutzgas strömt. Der Bediener bewegt den Brenner entlang der Verbindungsstelle, um das Schmelzbad zu bewegen, wobei er die nicht abschmelzende Wolframelektrode in einem maximalen Abstand von einigen Millimetern positioniert und diesen Abstand stabil hält

Während dieses Vorgangs ist es sehr wichtig, zu verhindern, dass die Elektrode in direkten Kontakt mit dem Werkstück kommt, da der Wolframstab an der Verbindungsstelle haften und das Schweißen beenden würde.

wig-schweissen

 

Minifaber: Ihr Bezugspunkt für das WIG-Schweißen von dünnen Blechen

Dieses Blechschweißverfahren ist eine sehr gute Lösung, um Ergebnisse ohne Grate zu erzielen; für eine fachgerechte WIG-Schweißnaht sind jedoch hoch qualifizierte Bediener erforderlich, insbesondere wenn es um die Verarbeitung dünner Bleche geht.

Bei Minifaber führen wir das WIG-Schweißen von Blechen intern in einer geschützten und kontrollierten Umgebung durch und optimieren so Zeit und Kosten für die Herstellung von komplexen, fertigen oder halbfertigen Produkten.

Unser Maschinenpark umfasst einen anthropomorphen MIG-TIG-Schweißroboter und 8 vollständig auf WIG spezialisierte Schweißmaschinen, mit denen wir sowohl Halbfertig- als auch Fertigprodukte mit hohem Mehrwert herstellen.

 

Sind Sie an unserem WIG-Blechschweißservice interessiert? Kontaktieren Sie uns! Wir werden Ihnen alle Vorteile dieses Verfahrens aufzeigen. Kontaktieren Sie uns!
Angela Melocchi
Verfasser Angela Melocchi
Tags
Kommentar schreiben