lean-manufacturing

Lean Manufacturing

Minifaber ist in der Branche der Kaltumformung von Metallen nach den Grundsätzen des “Lean Manufacturing” tätig.

Im Sinne einer laufenden Optimierung und Übertragung der Wertschöpfung an den Kunden, arbeitet Minifaber nach dem Grundsatz der schlanken Produktion bzw. des “Lean Manufacturing”.

Dabei handelt es sich um eine Philosophie in Anlehnung an das TPS (Toyota Production System), dessen Ziel es ist, jegliche Form der Zeit- und Materialverschwendung auszuräumen und somit die Produktionskosten zu senken.

Das Toyota Production System baut auf einer Produktionsorganisation auf, die sich von der herkömmlichen Massenproduktion in mancherlei Hinsicht unterscheidet…

Grundlage des TPS bildet der Gedanke nach einer möglichst wirtschaftlichen Nutzung der verfügbaren Ressourcen, um den Profit zu steigern.

Somit stellt Minifaber bei der Herstellung der Stanzen, bei der Kaltumformung von Blechen, der Umformung von Metallen und der Montage der Bauteile sicher, dass es weder zu Material- noch zu Zeitverschwendungen kommt.

Wir sind folglich in der Lage, dem Kunden fertige und halbfertige Erzeugnisse zu liefern, die nach den Grundsätzen einer intelligenten Produktion zu wettbewerbsfähigen Kosten gefertigt wurden, ohne Einbußen des hohen Qualitätsniveaus von Minifaber.

Angela Melocchi
Angela Melocchi, Resp. Lean Manufacturing Minifaber

Lean Manufacturing ist für Unternehmen, die heutzutage erfolgreich sein möchten, ein Muss. Schlank sein bedeutet, sich der Aktivitäten zu entledigen, die für Unternehmen und Kunden eine Last darstellen. “Zero Waste” so lautet das Motto aller, von der Produktion bis in die Büros.